Osthofener Kultursommer

Von Juli bis September wieder Kultur erleben – in Osthofen ist es möglich. Konzertabende, Kabarett und Theater – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Veranstaltungen aus dem letzten Jahr wurden mit neuen Veranstaltungen unter dem Dach „Osthofener Kultursommer“ gebündelt. „Die Stadt will ein positives Signal an Bürgerinnen und Bürger, an Touristen und vor allem an Kulturschaffende sowie die im Tourismus und Gastronomie erwerbstätigen Menschen senden.“, so Stadtbürgermeister Thomas Goller´.

Weinmeilen-Pop-up-Sommer
Den Auftakt bildet der Weinmeilen-Pop-up-Sommer im schönen Ambiente der Altbach-Anlage bereits Anfang Juli: Ein Singer/Songwriter und eine Band sorgen auf der Bühne für gute Stimmung, Osthofener Winzer und ein Foodtruck für das leibliche Wohl.
Bei der ersten Veranstaltung am 3. Juli darf man sich auf den aus der Rhein-Neckar-Region stammenden John Melo freuen. Er macht deutschsprachige Popmusik mit Hip-Hop Einschlag und einer eigenen funkigen Note. Seine Musik steht für Bewegung, Leidenschaft und Spaß am Leben. Im Anschluss rocken ImmerGrün die Bühne. ImmerGrün sind vier Jungs aus Darmstadt, die kapiert haben, dass deutsche Texte und große Gefühle nicht peinlich sein müssen. Schon gar nicht, wenn sie so sonnig rockend daherkommen. Mit einem Bein in Kalifornien, mit dem anderen in der Liste Deiner persönlichen Lieblingslieder.
Am 10. Juli stimmt Irish-Folk-Sänger Ben Eadair auf den Abend ein, das North Alone Duo heizt dem Publikum anschließend mit großartigen, unerwartet international klingenden, eigenständigen Songs im Spannungsfeld von Punkrock, Heartland- und Acoustic-Punk ein.

Den Abschluss bilden am 11. September die Gitarrenhelden aus der Pfalz. Erlebt man die Gitarrenhelden als TRIO, werden die Akustikgitarren von den treibenden Rhythmen eines Cajon begleitet, zweistimmiger Gesang wird dreistimmig - ein großer Sound von einer kleinen Combo.

Theater & Kabarett
Ein Highlight des Kultursommers ist das Theaterstück „SUMM SUMM!“ des Chawwerusch-Theaters aus der Pfalz. Dieses zeigt am 6. August einen bestechlich vergnüglichen Theaterabend mit Bienen.
Am 27. August berichtet Stand-up-Comedian Hennes Bender von den Tücken des Alltags und stellt fest „Ich habe nur zwei Hände!“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Osthofener Kabinettstückchen statt, die von der Sparkasse Worms-Alzey-Ried unterstützt werden.

Musik im Park
Auch die von der Volksbank Alzey-Worms unterstützte Veranstaltungsreihe „Musik im Park“ präsentiert zwei Veranstaltungen im Osthofener Stadtpark: Am 14. August kommt die Band Lightshy aus Worms mit feurigen Rhythmen und magischen Latin-Sounds in den sommerlichen Stadtpark.
Am 29. August rocken die Guitar Tigers mit Musik aus den 50er, 60er, 70er Jahren und heute den Stadtpark.

Alle Veranstaltungen werden unter den jeweils gültigen Hygienevorgaben durchgeführt. Eine verbindliche Anmeldung ist für alle Veranstaltungen erforderlich. Weitere Informationen zu Anmeldung, Eintritt und dem jeweiligen Programm gibt es unter Osthofener Kultursommer oder in der Infothek Osthofen unter Tel.: 06242 5030109.