Das KZ Osthofen aus weiblicher Perspektive
Öffentliche Führung

Bei einem Rundgang zur Geschichte des KZ Osthofen soll die Rolle der Frauen im Mittelpunkt stehen: Diejenigen, die im KZ Osthofen inhaftiert waren, wie zum Beispiel Pauline Schöfer aus Osthofen, aber auch die Ehefrauen, Mütter, Verlobten, Schwerstern usw. der männlichen Häftlinge. Wie sind sie mit der Situation umgegangen, wie haben Sie ihre Männer und Verwandten unterstützt, wie war die Situation für sie zu Hause?

Erinnerung an die weiblichen Häftlinge (NS-Dokumentationszentrum RLP)
Zurück zur Übersicht