Eisenbahnknotenpunkt Osthofen
... vom Giggelsche und anderen Nebenbahnen

Stationshaus mit Güterschuppen und Kohlelager an einem Fahrgleis - so fing es 1853 an. Doch ab 1888 wurde Osthofen zu einer wichtigen Drehscheibe in Rheinhessen. Die Strecken nach Westhofen, Gau-Odernheim und Guntersblum wurden gebaut. Sie erfahren Geschichte und Geschichten zum Bau der Bahnlinien - steigen Sie ein.

Zurück zur Übersicht